Liebe Tischtennisfreunde,

Tischtennis gehört zu den inklusivsten Sportarten, die es gibt. Ohne Probleme oder größeren Aufwand können Groß und Klein, Alt und Jung, Behinderte und Nicht-behinderte miteinander trainieren und sich im sportlichen Wettkampf messen. Tischtennis Frickenhausen hat 2020 die Gelegenheit genutzt und eine Para-Tischtennisabteilung gegründet. Leider konnten corona-bedingt 2020/2021 keine Wettkämpfe und kein Ligabetrieb in den verschiedenen Rollstuhl-Ligen stattfinden. Mit insgesamt 12 Spielerinnen und Spielern startete man im Sommer 2020 das Projekt. Zur neuen Saison konnte man zwei weitere Spieler*innen dazugewinnen.

Aufgrund der aktuellen Situation wurden für das erste Halbjahr 2021 alle Para-Wettbewerbe auf das zweite Halbjahr verschoben. Wir alle hoffen, dass wir ab Sommer wieder mit Training, Lehrgängen und Wettkämpfen bei Baden-Württembergischen und Deutschen Meisterschaften sowie mit den Rollstuhltischtennis-Ligen starten können. Im vergangenen Herbst hatten wir zum Glück zwischenzeitlich die Möglichkeit, an zwei Wochenenden gemeinsam zu trainieren. Seit Anfang 2021 hielten sich die Spielerinnen und Spieler über regelmäßige Videokonferenzen auf dem Laufenden.

Höhepunkt in diesem Jahr sind sicherlich die Paralympics in Tokio. Auch Tischtennis Frickenhausen wird durch Thomas Brüchle, der bereits seit letztem Jahr sicher qualifiziert ist, dort vertreten sein. Der Spieler der 1. Herrenmannschaft erhofft sich sowohl im Einzel als auch im Teamwettbewerb eine Medaille. Auch der irische Nationalspieler Colin Judge, der gemeinsam mit ihm in der 1. Rollstuhl-Bundesliga auf Punktjagd geht, hat noch die Möglichkeit, sich für Tokio zu qualifizieren. Wir drücken beiden fest die Daumen!

Tischtennis Frickenhausen möchte sich mit der Gründung der Para-Tischtennisabteilung im Süden Deutschlands als Anlaufstelle für Spielerinnen und Spieler mit Behinderung und Beeinträchtigung etablieren und im Sinne der Inklusion Vorbild sein für andere Vereine. Menschen mit Beeinträchtigungen jeder Art sind bei uns jederzeit willkommen.

Wir bedanken uns bei allen Unterstützern und Sponsoren, die in der vergangenen sowie in der kommenden Saison die Teilnahme an Turnieren und am Liga-Spielbetrieb erst ermöglichen.

 

Anika Müller

Abteilungsleitung Para-Tischtennis